Bryant / Seki

Bryant / Seki

Ich habe im Nachlass meines Schwiegervaters einen Karton mit einer Eisenbahn (Bryant) gefunden, die ihm vermutlich Ende der 30er Jahre geschenkt wurde.
Nach meinen bisherigen Recherchen handelt es sich beim Hersteller um die japanische Marke SEKI.
Dazu gibt es wenige Hinweise im Netz, aber ob es Sammler und ggf. einen Markt dafür gibt, konnte ich bislang nicht feststellen.

Ob das Teil noch funktioniert kann ich nicht sagen, da ich zu dem brüchigen Anschlusskabel kein Vertrauen habe.

Evtl. kann man mir mit Rat und evtl. Tat zur Seite stehen?
Ich würde mich freuen, wenn sich jemand für die Bahn interessieren würde und diese dann nicht irgendwann entsorgt wird.

Schreibe einen Kommentar